»wortblume, f., gelegentlich wörterblume, ‚bildrede, schmuckrede‘ von dichterischem wortgebrauch oder rhetorischen figuren im 17. und 18. jh.« (Grimmsches Wörterbuch)

Ausgewählte Lyrik deutschsprachiger Dichterinnen

Advertisements