»THEODORAKIS GRÜSST DEN SCHATTEN CHE GUEVARAS! «

ist ein Theodorakis-Konzert, innovativ, provokant und tröstlich.
Auf der Grundlage des originalen Liederzyklus »Ta Lyrika« haben die Sängerin Mischi Steinbrück und die Jazzpianistin Laia Genç eine excellente Duo-Version erarbeitet. Sie holen Theodorakis aus der in Westdeutschland üblichen, mit Griechenland-Nostalgie und Revolutionsromantik gepolsterrten Gemütsecke heraus.
Laia Genç’s Neuarrangements reichen von behutsamer Begleitung bis zu fulminanten, expressiven, improvisierten Soli, in welchen sowohl ihr Umgang mit neuer Musik als auch ihre professionelle Beschäftigung mit orientalen Musikformen hörbar sind.
Die Liedübersetzungen Mischi Steinbrücks loten die christlich-metaphorische Poesie Livaditis in alle Tiefen aus. Die Erhellung der historischen Hintergründe (griechischer Bürgerkrieg 1944 – 1950) schafft Verständlichkeit für jedermann und bietet Ansätze zu neuen Perspektiven.

Eintritt frei. Karten ab 1. Okt. erhältlich an der Theke der Kölner Gaststätte »Weißer Holunder« – beschränkte Platzanzahl.

1. November 2010, Beginn: 17 Uhr !! „Weißer Holunder“, 50672 KÖLN, Gladbacher Str.48

Advertisements