ex·qui·site adj \ek-ˈskwi-zət\
auffallend durch makellose Handwerkskunst, oder schöne, einfallsreiche, erlesene und sorgfältige Ausführung
noyse noun \ˈnȯiz\
ein Satz von Instrumenten aus der gleichen Familie

Exquisite Noyse lädt herzlich zum nächsten Konzert ein!
Wir spielen zwar „ausgesuchte Klänge“, die aber wirklich für alle, und über den kleinen Graben zwischen „Unterhaltung“ und „Klassik“ kommen wir mit einem Tanzschritt. Um unsere Musik sind keine Schnüre gezogen, die das Revier begrenzen, und das „Original“ ist für uns Aufforderung zur Variation. Wir covern und arrangieren nach Laune und Gelegenheit. Wir spielen auch keine „Werke“, sondern Weisen, „tunes“, und damit folgen wir dem musikalischen Alltag des 16. und 17. Jahrhunderts.

Exquisite Noyse – Renaissance Violin Band
Sonntag, 22. April 2012, 17.00 Uhr
Eintritt frei
Klangraum Kunigund am Schillplatz
St.Heinrich und Kunigund, Mauenheimerstr. 25, Köln-Nippes
KVB (Linie + Haltestelle): 12, 15, 147 Florastraße, 140 Leipziger Platz

Advertisements