nach Recherchen müsste es sich um die „Gemeine Eichenschrecke“ handeln

Advertisements